Ausbildung zum Elektroniker beim E-Werk Mittelbaden

Elektroniker (m/w/d), Energie- und Gebäudetechnik

Ein Schreibtischjob ist nichts für dich? Du willst gleich mit anpacken, im Team arbeiten und die Energiewende aktiv voranbringen? Dann ist eine Ausbildung zum Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik genau das Richtige für dich!

Mach Spannung
zu deinem Werk!

Du erlebst eine abwechslungsreiche Ausbildung in unterschiedlichen Fachgebieten und bist von Anfang an im Team unterwegs.

Bewirb dich jetzt und werde Teil der Energiegemeinschaft!

Das erwartet dich

Netzleitstelle, Informationstechnik (IT), Mess- und Zählertechnik (Metering)
  • 110-/20-kV-Anlagenerrichtung und -betreuung
  • Informationstechnik
  • Elektroinstallationen
  • Prüfstelle für Messgeräte
Technischer Service/Gebäudetechnik, regenerative Erzeugungsanlagen
  • Elektroheizungsanlagen (Wärmebedarfsberechnungen, Projektierung)
  • Warmwasserbereitung (Wärmepumpen, Durchlauferhitzer)
  • Erzeugungsanlagen (Blockheizkraftwerke)
Netzwirtschaft, Netzplanung, Netzdokumentation
  • Zeichenbüro (Vermessungen)
  • Netznutzung, Energiedaten-Management
  • Grafische Datenverarbeitung

Netzservice
  • Netzbetrieb und -betreuung mit flexiblem Arbeitseinsatz im Versorgungsgebiet
  • Wohnortnaher Einsatz in einer unserer Bezirksstellen Lahr, Offenburg, Rheinmünster/Oberkirch, Hausach oder Kehl
  • Montagetätigkeiten (Freileitungs-, Kabel- und Stationsbau, Straßenbeleuchtungen)

Damit kannst du rechnen

Hervorragende Entlohnung

Engagement wird honoriert und wertgeschätzt. Die Ausbildungsvergütung beginnt im ersten Ausbildungsjahr bei den kaufmännischen und den gewerblich-technischen Auszubildenden bei monatlich 1.180 Euro brutto.

Die Vergütung steigert sich bis zum letzten Ausbildungsjahr bei den kaufmännischen Auszubildenden auf monatlich 1.380 Euro brutto und bei den gewerblich-technischen Auszubildenden auf monatlich 1.480 Euro brutto.

Dazu kommen attraktive tarifliche und betriebliche Leistungen, wie beispielsweise Urlaubs- und Weihnachtsgeld, betriebliches Gesundheitsmanagement inklusive vergünstigter "Sport-Flatrate", eine betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen.

Werkzeuge und Arbeitskleidung

Für die Dauer deiner Ausbildung stellen wir dir die wichtigsten Werkzeuge und die Arbeitskleidung zur Verfügung.

Kooperationen

Wir kooperieren mit der Netze Baden-Württemberg GmbH, Regionalzentrum Rheinhausen-Oberhausen (zeitweise gegenseitiger "Azubi-Tausch" zur Vermittlung bestimmter Ausbildungsinhalte). Eine weitere Ausbildungskooperation besteht mit einem größeren Elektroinstallationsbetrieb in unserer Region.

Ausbildungswerkstatt

Parallel zur Berufsschule sind wir mit unserer eigenen Ausbildungswerkstatt in Lahr immer an deiner Seite.

Ausbildungsabschluss

Nach 3 1/2 Jahren findet die Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer Freiburg statt.

Das bringst du mit

Schulbildung

Erfolgreicher Werkreal- oder Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächern.

Fähigkeiten
  • Verantwortungs- und Sicherheitsbewusstsein
  • Logisches und analytisches Denken
  • Qualitätsbewusstsein
  • Selbstständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch

Du hast Fragen?
Wir beantworten sie gerne.

Auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder einen Praktikumsplatz?

Wir bieten Ausbildungsplätze für die Berufe Elektroniker (m/w/d) und Industriekaufmann (m/w/d) an.

Du bist noch auf der Schule und möchtest dich früh beruflich orientieren und herausfinden, ob das Arbeitsgebiet zu dir passt? Alles ganz easy, mach einfach ein Praktikum bei uns.

Deine Ansprechpartnerin hierfür ist unsere Ausbilderin Annette Siefert, Telefon: 07821 280-371.

Oder direkt Bewerbung senden:
Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG
Lotzbeckstraße 45
77933 Lahr

Oder elektronisch an:
personal [at] e-werk-mittelbaden.de

An welchen Schulen findet die Berufsschule statt?

Deine schulische Ausbildung findet an folgenden Schulen statt:

Industriekaufmann (m/w/d)
Kaufmännische Schulen Lahr, www.ibg-lahr.de

Elektroniker (m/w/d), Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Wie viele Ausbildungsplätze werden neu besetzt?

Pro Ausbildungsjahr werden im Regelfall 3 Ausbildungsplätze für Industriekaufmann (m/w/d) und 5 Ausbildungsplätze für Elektroniker (m/w/d) in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik besetzt.

Unsere gewerblich-technischen Azubis sind direkt bei der Überlandwerk Mittelbaden GmbH & Co. KG, einem Tochterunternehmen der Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, angestellt und werden in beiden Unternehmen betrieblich ausgebildet.

Wie ist der Ablauf des Bewerbungsprozesses zur Ausbildung?
  1. Wir sammeln eingehende Bewerbungen und prüfen sie auf Vollständigkeit und Inhalt.
  2. Durch Zwischenbescheide informieren wir dich über den aktuellen Stand des Auswahlverfahrens.
  3. Maximal 30 ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber erhalten eine Einladung zum Berufseinstiegstest (Eignungstest).
  4. Damit du nicht länger als maximal vier bis sechs Wochen auf die Ergebnisse deines Bewerbungsverfahrens warten musst, führen wir ab August mehrere Tests und Vorstellungsrunden bis zum Bewerbungsschluss Ende Oktober durch.
  5. Nach der Auswertung des Tests folgt innerhalb einer Woche bereits das Bewerberinterview (Vorstellungsgespräch).
  6. Durch Zwischenbescheide informieren wir dich über den aktuellen Stand des Auswahlverfahrens.
Welche Leistungen und Angebote gibt es für Auszubildende?

Engagement wird honoriert und wertgeschätzt. Die Ausbildungsvergütung beginnt im ersten Ausbildungsjahr bei den kaufmännischen und den gewerblich-technischen Auszubildenden bei monatlich 1.180 Euro brutto.

Die Vergütung steigert sich bis zum letzten Ausbildungsjahr bei den kaufmännischen Auszubildenden auf monatlich 1.380 Euro brutto und bei den gewerblich-technischen Auszubildenden auf monatlich 1.480 Euro brutto.

Dazu kommen attraktive tarifliche und betriebliche Leistungen, wie beispielsweise Urlaubs- und Weihnachtsgeld, betriebliches Gesundheitsmanagement inklusive vergünstigter "Sport-Flatrate", eine betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen.

Wann ist die optimale Bewerbungszeit für eine Ausbildung?

Du willst dich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Der optimale Zeitraum für die Abgabe deiner Bewerbung beginnt Mitte Juli und endet am 31. Oktober. Der Ausbildungsbeginn ist im Herbst des Folgejahrs zum 1. September.

Info-Flyer

Flyer Elektroniker

Mach Freiraum zu deinem Werk. Bewirb dich jetzt als Azubi Elektroniker (m/w/d), Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, und setz deine Energie frei.

Mehrwerte

Alleinstellungsmerkmale Elektroniker

Mach den Unterschied zu deinem Werk. Entscheide dich fürs E-Werk Mittelbaden.

FAQs

Flyer Elektroniker

Du willst mehr wissen? Informiere dich und entscheide schneller.

Du hast Fragen? Service ist mein Werk.

07821 280-371
personal [at] e-werk-mittelbaden.de
E-Werk Mittelbaden - Annette Siefert

Annette Siefert

Bildnachweis:
Syda Productions – stock.adobe.com

Dein Browser ist veraltet.

Daher stehen dir die Funktionen auf unserer Webseite leider nicht zur Verfügung. Verwende aus Sicherheitsgründen einen aktuellen Browser (bspw. Chrome oder Firefox).

 

Bei Fragen zu unseren Tarifen und Energielösungen erreichst du uns unter:
service [at] e-w-m.de