zaehler_und_montage.jpg

Unsere Leistungen für Sie

  • Zählerein- und Ausbau
  • Zählerplantausch
  • Wandlerein- und Ausbau
  • Installation von Datenerfassungsgeräten wie Modem und Gateways sowie die dazugehörige Infrastruktur
  • Inbetriebnahme von Erzeugungsanlagen

Unterlagen für die Elektrofachbetriebe in der Region

Häufig gestellte Fragen

Wo finde ich den Stromzähler? Wie erkenne ich die Zählernummer?

Der Stromzähler befindet sich entweder direkt in Ihrer Wohnung, im Treppenhaus oder im Keller. In einigen Wohnanlagen hat jedoch nur der Hausmeister Zugang zu den Zählern der jeweiligen Mietparteien.

Die Zählernummer befindet sich direkt auf dem Zähler oder ist auf der jüngsten Jahresabrechnung für Strom zu finden. Bei Umzügen werden die Zählernummer und der Anfangszählerstand oftmals auf dem Übergabeprotokoll vermerkt.

 

Tags: 

Wer liest meinen Zählerstand ab und wann?

Am Anfang und am Ende einer Strombelieferung müssen Sie den Stand des Zählers selbst ablesen. Wir empfehlen Ihnen, den Zählerstand für Ihre Unterlagen ebenfalls zu notieren. Zählerstände, die wir für die Jahresverbrauchsabrechnung benötigen, werden von einem Mitarbeiter der Firma U-Serv abgelesen. Das geschieht entweder persönlich vor Ort oder Sie erhalten eine Ablesekarte. Ist eine Ablesung nicht möglich, schätzt der Netzbetreiber den Zählerstand. Auch das Datum für die Abrechnung gibt der Netzbetreiber vor.

Natürlich können Sie uns Ihren Zählerstand jederzeit mitteilen unter kundencenter@e-werk-mittelbaden.de.

Was passiert bei Wohnungsleerstand mit dem Stromzähler ?

Bei Wohnungsleerstand wird der Zähler auf den Eigentümer angemeldet. Auf Wunsch des Eigentümers kann der Zähler auch gesperrt werden. Dies ist nur für einen bestimmten Zeitraum angedacht. Eine weitere Möglichkeit ist der Ausbau. Dabei ist zu beachten, dass der erneute Einbau kostenpflichtig ist und nur unter den aktuell geltenden technischen Vorgaben erfolgen darf.