Die Netze Mittelbaden GmbH & Co. KG managt erfolgreich das Stromverteilnetz in weiten Teilen des Ortenaukreises und in Teilen der Landkreise Freudenstadt und Rottweil mit rund 280.000 Einwohnern. Im regulierten Umfeld plant sie den Bau und die Instandhaltung der Netze, stellt Wirtschaftlichkeit und Versorgungsqualität sicher und organisiert die Zusammenarbeit mit den Netzkunden und Kommunen. Diese Aufgaben erfüllen hoch motivierte, hervorragend ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihr Aufgabenbereich

  • Netzplanung und Netzberechnungen (Mittel-/Niederspannungsnetz) bei Maßnahmen im Netzbau, zur Netzinstandhaltung oder bei besonderen Netzanschlüssen
  • Netzintegration von dezentralen Erzeugungsanlagen und E-Mobilität
  • Durchführung dynamischer Zeitreihensimulationen zur Bewertung externer Anfragen
  • Analyse bestehender Netzstrukturen zur Ermittlung von Optimierungsmöglichkeiten (Zielnetzdefinition)
  • Mitarbeit in Forschungs- und Pilotprojekten rund um Smart Grids
  • Investitions- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen zur Unterstützung des Assetmanagements

Sie verfügen über

  • Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Engineering (w/m), Elektrische Energietechnik oder Dipl.-Ing. FH Elektrotechnik (w/m)
  • Ausgeprägtes Gefühl für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Kreativität, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zum flexiblen Arbeitseinsatz
  • Führerschein-Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • Leistungsgerechte tarifliche Vergütung und zusätzliche Sozialleistungen, zum Beispiel betriebliche Altersversorgung und betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihre Bewerbung

richten Sie bitte unter der Bezeichnung "Stelle-Nr. 1" im Betreff mit aussagefähigen Unterlagen, inklusive Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittstermin,

bis spätestens 30. April 2018

an die Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lotzbeckstraße 45, 77933 Lahr/Schwarzwald - oder elektronisch an personal@e-werk-mittelbaden.de.