Spielerisches Naturentdecken und ganzheitliche Naturbegegnung gehören mittlerweile zum pädagogischen Alltag vieler Kindergärten. Mit dem neuen "Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die badenwürttembergischen Kindergärten", der ab 2009/2010 verbindlich für alle Einrichtungen ist, sind erweiterte Anforderungen an die Inhalte und Begleitung von Lernerfahrungen der Kinder formuliert.

Mit dem Waldmobil wird den Kindergärten eine Möglichkeit geboten, dieses Anforderungsprofil zu realisieren, ohne dabei selbst in Material und die Qualifizierung von Personal investieren zu müssen. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. hat nicht nur die Ausstattung für naturwissenaschaftliche Experimente, sondern auch die Fachkräfte hierfür, mit einer Kombination aus pädagogischem und biologischem Know-how.

Das Waldmobil kommt direkt in den Wald nahe der Einrichtung. Für die Kinder entfällt so der anstrengende Anfahrtsweg zu einer stationären Bildungseinrichtung. Die "Waldforscher" erleben das Neue in der vertrauten und somit Vertrauen erweckenden Umgebung und lernen "ihren" Wald gleichzeitig aus einem anderen Blickwinkel kennen.

www.waldmobil.de

Zurück