Die wissenschaftlich begleitete Studie fand in Kooperation mit der Stadt Offenburg und der Hochschule Offenburg statt mit dem Ziel, die Einrichtung einer Fahrradverleihstation mit zehn Pedelecs und weitere Ladestationen im Stadtgebiet zu testen. Die Schwerpunkte des Projekts waren ein Konzept zur Zugangsregelung sowie die Untersuchung, wie eine auf erneuerbaren Energien basierende Ladestruktur entwickelt werden kann und die Erprobung der zu erwartenden Wartungs- und Betriebskosten für die Aufrechterhaltung der Fahrradverleihstruktur. Zudem zählte zu den Messkriterien die Stromstärken und die jeweiligen Akkuzustände, die Rückschlüsse darüber gaben, ob die Akkus den Anforderungen gerecht werden. Und nicht zuletzt galt es, eine spezielle Diebstahlsicherung für die Pedelecs zu ermöglichen.

Zurück