Seit 2008 wird das Klinikum Wolfach von der KWA GmbH & Co. Oberwolfach KG über eine Fernwärmeleitung mit Holzwärme aus der Hackschnitzelheizung in der Allmendstraße 20 versorgt. Die Abdeckung von Verbrauchsspitzen erfolgt über einen im Klinikum installierten Ölkessel. Der Ölspitzenkessel wird insbesondere im Winterhalbjahr stark beansprucht. Der Fernwärmeanteil lag zwischen 60 und 70 Prozent des Wärmeverbrauchs im Klinikum. Zur Erhöhung dieses Anteils wurde ein 20 000 Liter Pufferspeicher eingebaut. Mit diesem kann insbesondere in der Übergangszeit der Holzwärmeanteil erhöht werden. Dies ist sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht von Vorteil. Die von der KWA GmbH & Co. Oberwolfach KG eingesetzten Hackschnitzel werden ausschließlich aus Restabfallhölzern der regionalen Wälder gewonnen. Neben der Minderung von CO2-Emmissionen geht der höhere Holzeinsatz mit mehr regionaler Wertschöpfung einher. Außerdem erwirtschaftet die Betreibergesellschaft ihre Erträge ausschließlich durch Absatz von Holzwärme.

Zurück