Die Entwicklung eines batteriebetriebenen Fahrzeugs und Teilnahme an einem Wettbewerb (World Solar Challange in Südafrika) mit dem Ziel, den Weltrekord eines japanischen Teams zu überbieten. Der Weltrekord: 1003 km Strecke mit einem batteriebetriebenen Fahrzeug - ohne Batterieaufladung.

Mit Unterstützung des E-Werk Mittelbaden forscht seit Jahren die Hochschule Offenburg an sparsamen Fahrzeugen. Dort entstand das "Schluckspechtprojekt". Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten haben zwischenzeitlich einen Stand erreicht, der es möglich erscheinen lässt, diesen Weltrekord zu brechen. Dazu wurden weitere Forschungsarbeiten notwendig und ein neues Fahrzeug musste entwickelt werden, bei dem alle bisherigen Erkenntnisse eingefloßen sind.

Zurück