Heute meldeten sich Kunden des E-Werk Mittelbaden, nachdem eine angebliche Sperrkassiererin ihnen drohte den Strom abzustellen, falls ihr nicht sofort ein bestimmter Geldbetrag aufgrund einer überfälligen Nachzahlung übergeben würde. Die Frau legitimierte sich mit einem angeblichen Ausweis des E-Werk Mittelbaden.

Über diese betrügerische Vorgehensweise ist bereits die Polizei informiert. Das E-Werk Mittelbaden distanziert sich ausdrücklich von derart unseriösen Geschäftspraktiken und empfiehlt betroffenen Kunden, Forderungen ohne Rechnungsgrundlage und nicht angemahnte Forderungen nicht zu begleichen und sich an die Polizei zu wenden. Die Mitarbeiter des E-Werk Mittelbaden kündigen sich vorher schriftlich an.