Freundeskreis der Grundschule  Friesenheim erhält Spende

Von links: 1. Vorsitzende Urte Stahl, Michael Moritz, Betriebsratsvorsitzender E-Werk Mittelbaden, 
2. Vorsitzender Markus Siefert, Schulleiterin Barbara Heck mit Kindern der Grundschule

Das Kinderfest beim E-Werk Mittelbaden hat Tradition. Zum 36. Mal fand es für die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen statt. Den Erlös für die dabei verzehrten Speisen und Getränke spendet der Betriebsrat regelmäßig an Vereine in der Region. Dieses Jahr erhält der Freundeskreis der Grundschule Friesenheim mit Außenstellen e.V. in Friesenheim eine Spende in Höhe von 800,- Euro.
„Die Vorschläge für mögliche Spendenkandidaten kommen aus den eigenen Reihen, denn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohnen in der Region und wissen, wer Unterstützung benötigt“, so Michael Moritz, Betriebsratsvorsitzender des E-Werk Mittelbaden, und beschreibt das Auswahlverfahren: „Bei uns ziehen die Kinder aus einer großen Lostrommel die Spenden-Gewinner.“
Urte Stahl, Vorsitzende des Freundeskreises der Grundschule Friesenheim mit Außenstellen e.V.: „Unser Team freut sich sehr über die Spende des E-Werk Mittelbaden, die zu 100 Prozent den Kindern unserer Schule zu Gute kommt. So kann es auch in diesem Jahr bei den Projekttagen attraktive Angebote für die Schüler geben, wir können die Kinder unserer Weltklasse finanziell unterstützen oder dazu beitragen, den Schulhof in Friesenheim zu einem ansprechenden Bewegungsort für die Kinder auszubauen."

Hintergrundinformation:
Aufgabe des Freundeskreises der Grundschule Friesenheim ist es, den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler in Friesenheim und Schuttern attraktiver zu gestalten. Das gelingt durch Einnahmen aus Mitgliederbeiträgen, Spenden und Veranstaltungen. Eingesetzt werden die Gelder für Anschaffungen und Angebote, die außerhalb der finanziellen Möglichkeiten des Schulträgers liegen. Dazu zählen zum Beispiel die Durchführung schulischer Veranstaltungen, wie die Wintersporttage oder Projekttage, der Sprachaustausch mit Frankreich oder Autorenlesungen. Auch für besonderes Ausstattungs- und Bastelmaterial oder dem Angebot von Arbeitsgemeinschaften werden die Beiträge verwendet. Darüber hinaus unterstützen die Mitglieder Kinder in schwierigen Lebenssituationen.