Das E-Werk Mittelbaden hält im kommenden Jahr die Strompreise stabil. Trotz gegenläufiger Marktbewegungen an der Strombörse und nach wie vor hoher staatlicher Belastungen bleiben die Preise in der Grundversorgung beim E-Werk Mittelbaden konstant. Der vom Energieversorger nicht zu beeinflussende Anteil an Steuern, Abgaben, Umlagen sowie der regulierten Netzentgelte liegt derzeit bei rund 80 Prozent der Stromkosten.

„Preisstabilität ist unter den aktuellen Bedingungen daher keine Selbstverständlichkeit“, kommentiert Michael Meyer, Mitglied der Geschäftsleitung im E-Werk Mittelbaden, das Marktgeschehen. Preissteigernde Effekte habe das Unternehmen durch seine Energiebeschaffungsstrategie ausgleichen können, und werde dadurch seine Preise das dritte Jahr in Folge stabil halten, so Meyer.