Wohnungslüftungsanlagen

Vorteile, die auf der Hand liegen

  • keine kalte Luft durchströmt die Räume
  • Wärmerückführung verringert den Energiebedarf
  • kein offenstehendes Fenster verursacht Durchzug
  • Komfortable automatische Lüftung

Die Wohnungslüftungsanlage saugt frische Luft von außen an, filtert sie und leitet sie zugfrei in die Wohnräume. Zeitgleich wird die feuchte und sauerstoffarme Luft nach außen abgeführt. Ein Wärmetauscher hat die Aufgabe, unkontrollierte Wärmeverluste über die Fortluft zu vermeiden und somit den Energiebedarf gering zu halten, der über die Raumheizung zugeführt werden muss. Zur Effizienzsteigerung kann der Wärmetauscher mit einer Wärmepumpe kombiniert werden.

Luft verlässt das Haus - Wärme kommt zurück

Das besondere an der Wärmerückgewinnung ist die Nutzung der Raumluftwärme, die aus hygienischen Gründen das Gebäude verlässt. Wussten Sie, dass die ungefähr 20° warme Abluft ihre Wärmeenergie direkt an die Zuluft überträgt und diese aufwärmt.

Häufig gestellte Fragen

Sie möchten Energie sparen?

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer persönlichen Energiewende. Unsere Energieberater in der E>welt in der Freiburger Straße 23a in Offenburg informieren unter anderen darüber, was Sie tun können, um Strom selbst zu nutzen oder welche Heizungsmöglichkeiten sich im Fall einer Renovierung anbieten.

Zur E>welt

Wie kann ich den Stromverbrauch meiner Haushaltsgeräte messen?

Mit einem Strommessgerät erhalten Sie einen Überblick über den Verbrauch von Haushaltsgeräten. Beispielsweise: Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher oder der Waschmaschine. Einfach messen und kontrollieren. Für Kunden des E-Werk Mittelbaden gibt es den kostenlosen

Leihservice für Strommessgeräte