Sie suchen das passende Leuchtmittel für Ihr Zuhause? Ob im Innen- oder Außenbereich, ob dekorativ oder funktional: LEDs eröffnen viele Möglichkeiten und Lösungen für Lichtzenarien. Testen Sie in der Ausstellung der E>welt verschiedene Ausführungen.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Geringer Energieverbrauch
  • Volle Leuchtkraft sofort nach dem Einschalten
  • Out- und Indoorgeeignet
  • Lange Lebensdauer
  • Ohne Quecksilber und andere gesundheitsgefährdende Stoffe

Leuchteigenschaften einer LED-Lampe


  • Lichtfarbe in Kelvin: Aufschluss über die Färbung des LED-Lichts gibt die Einheit "Kelvin". Je größer der Wert, desto weißer strahlt die Lampe. Eine Leuchte mit 2500 bis 3000 K ergibt behagliches Licht, bei einer Größenordnung von etwa 5300 K oder mehr erstrahlt der Raum in Tageslichtweiß.
  • Leuchtkraft in Lumen: Bei Glühlampen war die Leuchtkraft anhand der Stromleistung in Watt ablesbar. Bei LED ist kein direkter Rückschluss mehr möglich. Die Helligkeit der LED-Lampe wird in Lumen (lm) angegeben. 250 lm entsprechen ungefähr der Helligkeit einer 25-Watt-Glühlampe.
  • Der Ra-Wert der Farbwirkung: Wie natürlich Farben im Licht einer Lampe erscheinen, zeigt der Ra-Wert (manchmal auch CRI genannt). Je höher der Ra-Wert, desto natürlicher – und dadurch angenehmer – wirken Farben auf das menschliche Auge. Als Referenzwert dient das Sonnenlicht mit einem Ra-Wert von 100.


Beleuchten Sie perfekt Ihr Zuhause


  • Wohnzimmer: Für besonders sanftes und warmes Licht eignet sich eine LED-Deckenlampe (2700 Kelvin). Zusätzliche Leuchten neben oder hinter dem Bildschirm entspannen die Augen beim Fernsehen.
  • Treppenhaus: Sicherheit garantiert eine Deckenleuchte mit einer Lichtfarbe von 3500 bis 4000 Kelvin. Kleine Einbauspots dienen als dezente Orientierungsbeleuchtung.
  • Küche: Eine Lampe mit guter Farbwiedergabe (Ra-Wert 90) lässt die Zutaten besonders frisch aussehen. Die Zubereitung des Abendessens wird mit gleichmäßig beleuchteten Arbeitsflächen bei einer hohen Farbtemperatur (5300 K) zum Kinderspiel.
  • Arbeitszimmer: Helles Licht macht wach und fördert die Leistungsbereitschaft. Hier erstrahlt die LED-Lampe idealerweise mit besonders hoher Lichttemperatur (5500 K und mehr).
  • Badezimmer: Rasur oder Make-up gelingen perfekt mit einer seitlichen Spiegelbeleuchtung (Ra-Wert über 90). Ein LED-Deckenfluter mit warmweißer Lichtfarbe spendet dezente, indirekte Beleuchtung.


Häufig gestellte Fragen

Sie möchten Energie sparen?

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer persönlichen Energiewende. Unsere Energieberater in der E>welt in der Freiburger Straße 23a in Offenburg informieren unter anderen darüber, was Sie tun können, um Strom selbst zu nutzen oder welche Heizungsmöglichkeiten sich im Fall einer Renovierung anbieten.

Zur E>welt

Wie kann ich den Stromverbrauch meiner Haushaltsgeräte messen?

Mit einem Strommessgerät erhalten Sie einen Überblick über den Verbrauch von Haushaltsgeräten. Beispielsweise: Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher oder der Waschmaschine. Einfach messen und kontrollieren. Für Kunden des E-Werk Mittelbaden gibt es den kostenlosen

Leihservice für Strommessgeräte