Messkonzepte

Gute Gründe für mehr Transparenz in der Verbrauchsstruktur gibt es viele, hierzu einige Beispiele:

  • Betriebsüberwachung von Anlagen und Großverbraucher
  • Optimierung der Lastverteilung im Betrieb
  • Visualisierung von Energieverbräuchen und Lastgangoptimierung
  • Zuordnung der Energiekosten auf produzierte Stückzahlen und Kostenstellen
  • Nachweisführung und Entscheidungsgrundlage für Direktvermarktung eigener Erzeugungsanlagen