Mit einer Perspektive macht der Job einfach mehr Spaß. Du erlebst während deiner Ausbildungszeit spannende Aufgaben in einem guten Lern- und Arbeitsklima. Beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss in Deinem Wunschberuf.

Fachbereiche

  • Personal/Verwaltung
  • Energiewirtschaft/Vertrieb
  • Verbrauchsabrechnung
  • Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
  • Kundencenter
  • Anlagen-/ Finanzbuchhaltung
  • Controlling/Kostenrechnung
  • Forderungsmanagement
  • Lagerverwaltung/Einkauf/Auftragsabrechnung
  • Kaufmännischer Support/Sekretariate
  • Informationstechnik (IT)

Ausbildungsabschluss

Nach 3 Jahren findet die Abschlussprüfung vor der IHK Südlicher Oberrhein statt.

Voraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss der Mittleren Reife
  • Von Vorteil ist ein- oder zweijähriges kaufmännisches Berufskolleg
  • Gute Noten in Deutsch, Mathematik und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern
  • Selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Häufig gestellte Fragen

Auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder einen Praktikumsplatz?

Wir bieten Ausbildungsplätze für die Berufe Elektroniker (m/w/d) und Industriekaufmann (m/w/d) an. Für Schüler, die sich früh beruflich orientieren und herausfinden möchten, ob das Arbeitsgebiet passt, stehen Praktikumsplätze zur Verfügung. Deine Ansprechpartnerin hierzu ist unsere Ausbilderin Annette Siefert (Tel.: 07821 280-371).

Oder direkt Bewerbung senden:
Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG
Lotzbeckstraße 45
77933 Lahr

Oder elektronisch an:
personal@e-werk-mittelbaden.de

Tags: 

Wie viele Ausbildungsplätze werden neu besetzt?

Pro Ausbildungsjahr werden im Regelfall 3 Ausbildungsplätze für Industriekaufmann (m/w/d) und 5 Ausbildungsplätze für Elektroniker (m/w/d) in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik besetzt.

Unsere gewerblich-technischen Azubis sind direkt bei der Überlandwerk Mittelbaden GmbH & Co. KG, einem Tochterunternehmen der Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, angestellt und werden in beiden Unternehmen betrieblich ausgebildet.

Tags: