Saskia Heß
Industriekauffrau
- 1. Ausbildungsjahr

Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und man bekommt einen guten Einblick in die einzelnen Abteilungen. Durch den Ausbildungsplan ist alles strukturiert.

 

Marcel Held
Elektroniker - 4. Ausbildungsjahr

Durch unser Betriebliches Gesundheitsmanagement kann ich mich in der Pause massieren lassen oder bei der Rückenschule teilnehmen.

 

Anna-Lena Tenzer
Industriekauffrau - 2. Ausbildungsjahr

Meine Ausbildung beim regionalen Energieversorger bietet mir eine gute Perspektive für meine spätere Zukunft.

 

 

David Batischew
Elektroniker - 3. Ausbildungsjahrbatischew_david_200x300.jpg

Durch die Einführungswoche habe ich einen Einblick in das Unternehmen und unsere eigene Lehrwerkstatt erhalten. So konnten wir auch unsere Azubikollegen besser kennenlernen.

 

 

Markus Lauterbach
Industriekaufmann - 2. Ausbildungsjahr

Meine Ausbildung beim E-Werk Mittelbaden zu beginnen, war die beste Entscheidung! Nicht nur das berufliche Wissen sondern auch das menschliche Miteinander steht im Mittelpunkt. Durch die außerberuflichen Angebote wie zum Beispiel die Möglichkeit ins Fitnessstudio zu gehen, ist auch das Abschalten nach dem Berufsalltag gewährleistet.

 

 

Tobias Bernhardbernhard_tobias_200x300.jpg
Elektroniker - 2. Ausbildungsjahr

Die Ausbilder haben immer ein offenes Ohr für mich und helfen mir immer wenn ich Fragen habe. Durch den guten Zusammenhalt aller Azubis herrscht ein sehr gutes Betriebsklima.

Azubis antworten

Erfüllt die Ausbildung beim E-Werk Mittelbaden Deine Erwartungen?

Die Ausbildung hat genau meine Erwartungen erfüllt - eher übertroffen.
Im E-Werk Mittelbaden herrscht ein sehr angenehmes Arbeitsklima und man wird sofort in das Team aufgenommen. Wir durchlaufen während der Ausbildung viele Abteilungen, dies ermöglicht uns die Chance einige Eindrücke zu sammeln. Außerdem bietet das E-Werk etliche Seminare und Kurse an, um "fit für den Arbeitsalltag" zu werden.

(Jonas Kruß)

Würdest du eine Ausbildung beim E-Werk Mittelbaden weiterempfehlen?

Ich empfehle die Ausbildung auf jeden Fall weiter. Das Aufgabengebiet ist sehr abswechslungsreich und die Teamintegration ist einfach klasse! Ich bin zufrieden mit meiner Ausbildung - das wünsche ich auch anderen.

(Angelika Pflaumer)

Was machst du nach deiner abgeschlossenen Ausbildung?

Nach meiner Ausbildung möchte ich gerne beim E-Werk Mittelbaden bleiben und berufsbegleitend das Studium zum Bachelor of Arts in Business Administration am Steinbeis Studienzentrum in Lahr beginnen.

(Melanie Weber)

Azubi-Studienfahrt 2016: Besichtigung SWR Mainz
Die neuen gewerblichen und kaufmännischen Azubis 2016
Teamtraining am Titisee
Übungen am Freileitungsmast
Azubi-Studienfahrt
Die gewerblichen Azubis aus dem 1. Ausbildungsjahr
Unsere Azubis auf der Berufsinfomesse in Offenburg
Besichtigung der Wasserkraftanlage "Am Mühlbach"
Besichtigung des Kernkraftwerks in Philippsburg
Unsere gewerblichen und kaufmännischen Azubis
Elektronikertag im E-Werk Mittelbaden
Unsere Azubis auf der Beruf & Co. Messe in Lahr
Häufig gestellte Fragen

Auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder einen Praktikumsplatz?

Wir bieten Ausbildungsplätze für die Berufe Elektroniker (m/w/d) und Industriekaufmann (m/w/d) an. Für Schüler, die sich früh beruflich orientieren und herausfinden möchten, ob das Arbeitsgebiet passt, stehen Praktikumsplätze zur Verfügung. Deine Ansprechpartnerin hierzu ist unsere Ausbilderin Annette Siefert (Tel.: 07821 280-371).

Oder direkt Bewerbung senden:
Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG
Lotzbeckstraße 45
77933 Lahr

Oder elektronisch an:
personal@e-werk-mittelbaden.de

Tags: 

Wie viele Ausbildungsplätze werden neu besetzt?

Pro Ausbildungsjahr werden im Regelfall 3 Ausbildungsplätze für Industriekaufmann (m/w/d) und 5 Ausbildungsplätze für Elektroniker (m/w/d) in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik besetzt.

Unsere gewerblich-technischen Azubis sind direkt bei der Überlandwerk Mittelbaden GmbH & Co. KG, einem Tochterunternehmen der Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, angestellt und werden in beiden Unternehmen betrieblich ausgebildet.

Tags: