lay_04_e_werk_banner_580x250_ani.gif

Täglich neue Energiespartipps mit einem Klick. Im Online-Magazin E>news erfahren Sie mehr über die regenerative Energieerzeugung und das regionale Engagement des E-Werk Mittelbaden.

Informieren Sie sich vor dem Kauf über ihre neuen Haushaltsgeräte

  • Das Energielabel (Gesetz zur Energieverbrauchskennzeichnung) informiert über die umweltrelevanten Daten von Energie- und Wasserverbrauch.
  • Beim Kauf neuer Haushaltsgeräte dient das Energielabel als Orientierung und Vergleichsmöglichkeit.
  • Die Geräte werden je nach Verbrauch in unterschiedliche Energieeffizienzklassen eingeteilt.
  • Für Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Elektrobacköfen, Heizgeräte usw. gilt die Kennzeichnungspflicht des Energielabels.

So einfach ist es, Energie zu sparen

Kühlen und Einfrieren

  • Achten Sie auf eine ausreichende Belüftung auf der Rückseite von Kühl- und Gefriergeräten. Enstehende Wärme kann so besser in den Raum abgegeben werden, das spart Energie.
  • Vermeiden Sie die Platzierung der Kühlgeräte in der Nähe von Herd oder Geschirrspülmaschine.
  • Heiße oder warme Speisen am besten abkühlen lassen, bevor Sie diese in den Kühlschrank oder Gefrierschrank stellen.
  • Tipp: Tiefkühlware vor der Zubereitung im Kühlschrank auftauen.
  • Die optimalen Lagertemperaturen im Kühlschrank liegen bei circa 7°C, im Gefrierschrank cira 18°C.
  • Regelmäßiges Abtauen spart Energie.

Herd und Mikrowelle

Herd und Backofen

  • Kochen Sie mit wenig Flüssigkeit. Das spart Energie und Kochzeit.
  • Verwenden Sie immer den passenden Deckel für den Kochtopf.
  • Nutzen Sie bei langer Garzeit den Schnellkochtopf.
  • Ein vorheizen des Backofens ist meist unnötig und verbraucht zusätzlich Energie.
  • Umluft ermöglicht Ihnen garen auf mehreren Ebenen im Backofen.
  • Schalten Sie Platten oder den Backofen frühzeitig ab und nutzen Sie die Nachwärme.

Mikrowelle

  • Decken Sie die Speisen immer ab, damit das Gerät nicht unnötig verschmutzt wird.
  • Mit der richtigen Einschaltdauer und Leistung sparen Sie Energie und Zeit.
  • Verwenden Sie zum Erwärmen das Serviergeschirr.

Waschen und Trocknen

Waschmaschine

  • Wählen Sie eine niedrige Waschtemperatur. Das spart Energie.
  • Verwenden Sie Energiesparprogramme oder die entsprechenden Programme Ihrer Waschmaschine.
  • Beladen Sie Ihre Waschmaschine nach der Füllmengenangabe des Herstellers. Ein Überladen und eine wenig gefüllte Waschtrommel führt zu höherem Energieverbrauch und eventuell nicht zum gewünschten Waschergebnis.
  • Verwenden Sie bei starker Verschmutzung oder niedrigen Waschtemperaturen ein Waschpulver statt Flüssigwaschmittel.

Wäschetrockner

  • Gut geschleuderte Wäsche benötigt weniger Energie zum Trocknen.
  • Möglichst den Trockner vollständig beladen.
  • Vergessen Sie nicht, nach jedem Trockenvorgang das Flusensieb zu reinigen. Das verkürzt die Trocknungszeiten.
  • Wo möglich, auf den Einsatz des Wäschetrockners verzichten.
  • Eine Kombination aus Waschvollautomat und Wäschetrockner verbrauchen weniger Strom und Wasser.
  • Besonders effizient sind moderne Wäschetrockner mit Wärmepumpentechnologie. Diese Modelle benötigen weniger Wasser und Strom.
  • Es gibt auch Modelle, die bis zu 7 kg Wäsche in einem Arbeitsgang waschen und trocknen.

 

Messen Sie Ihren Sparerfolg

Einfach ein Strommessgerät des E-Werk Mittelbaden ausleihen und sich über die Ergebnisse freuen.

Weiter zum Leihservice Strommessgeräte

Häufig gestellte Fragen

Sie möchten Energie sparen?

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer persönlichen Energiewende. Unsere Energieberater in der E>welt in der Freiburger Straße 23a in Offenburg informieren unter anderen darüber, was Sie tun können, um Strom selbst zu nutzen oder welche Heizungsmöglichkeiten sich im Fall einer Renovierung anbieten.

Zur E>welt

Wie kann ich den Stromverbrauch meiner Haushaltsgeräte messen?

Mit einem Strommessgerät erhalten Sie einen Überblick über den Verbrauch von Haushaltsgeräten. Beispielsweise: Kühlschrank, Wasserkocher, Fernseher oder der Waschmaschine. Einfach messen und kontrollieren. Für Kunden des E-Werk Mittelbaden gibt es den kostenlosen

Leihservice für Strommessgeräte